Was macht Projectworx so gut? Die einzigartige und clevere Kombination aus Projektplan, verbunden mit Stundenanforderungen mit gleichzeitigem 100% eingebundenem Aufgabenmanagement! Sehen Sie wie das in Projectworx aussieht.

Dashboards – Antworten auf zentrale Fragen

Der schnellste Weg um Antworten auf die brennendsten Fragen zu bekommen, wie z.b.

… wann die nächsten Meilensteine meiner Projekte sind?
… wie die Kostenentwicklung über alle Projekte aussieht?
… wieviele Aufgaben dringend und fällig sind?
… ect.

über 50 vorgefertigten Dashboards mit wichtigen, verdichteten Informationen

speziell und individuell zugeschnitten für Teammitglieder, ProjektleiterCEO… 

auf der Startseite von ProjectWorx beliebig viele Dashboards pinnen

Sie haben eine spezielle Anforderung an ein Dashboard?

Zusätzlich Dashboards speziell für Ihr Unternehmen sind einfach erweiterbar

Beispiel für Startseite Projectworx
Beispiele für Dashboards

Das Projekt – die Grunddaten

Eckdaten,
Rahmenbedingungen
,
Projektteam,
alle Parameter des Projekts

+ speziell für Ihr Unternehmen
zugeschnittene Parameter

Statusüberblick

Dokumente – die Fakten aufs Papier bringen!

Dokumente, Unterlagen, Berichte, Auswertung, Analysen  sind wesentlicher Bestandteil eines Projekts – sie gehören auf transparente Weise im Projekt hinterlegt.

In Projectworx haben wir die Dokumente in 2 unterschiedliche Bereiche aufgeteilt:

1) Dokumentenvorlagen, Reports, Exporte – werden aus Projectworx generiert

standartisierte Berichte, Reports, Analysen, die aus Dokumentenvorlagen mit Daten der Projektmanagement-Software befüllt und erzeugt werden

Hinzufügen spezieller, individuell entwickelter Berichte, Auswertungen, etc. ist problemlos möglich

Beispiele: Statusbericht, Projektantrag, Umfeldanalyse, Projektabschlußbericht,
Managementauswertung, Anforderungsprofil, Projektfreigabe, Kostenüberblick,
Verantwortungsmatrix, etc. …

Beispiele für mögliche Berichte

2) Dokumentenmanagement – Ablage externer Dateien mit Projektbezug

externe Dokumente
(wie E-mails, wichtige offizielle Unterlagen, Bilder etc.), die Projektbezug haben

generierte Berichte, Exporte aus Projectworx werden hier abgelegt (um Überblick über den Verlauf der Projektstatus-Berichte zu erhalten, abspeichern laufender Versionen, etc.)

Datenbank- und/oder Filesystem- speicherung möglich

An anderen Stellen hinzugefügte Dateien (z.B. bei den Aufgaben) werden hier ebenfalls gesammelt angezeigt

Der Plan …
das Projekt visualisieren – alle Abläufe auf einen Blick

Der Plan ist die Grundlage für die Kalkulation, Ressourcenplanung, Aufgabenplanung, Zeiterfassung und das Projekt-Controlling.

Vorgänge, Arbeitspakete, Meilensteine

Multi-Projektansicht

Multi-Projektplan

Wieviele Projekte gibt es, wie lange dauern sie an und wie stehen sie in Zusammenhang mit meinen anderen Projekten?

pro Zeile ein Projekt und Balken

Meilensteine werden hervorgehoben

Drill down zu den einzelnen Arbeitspaketen pro Projekt

Projektstrukturplan PSP

Arbeitspakete automatisch im Projektstrukturplan anzeigen

Parameter ein- bzw. ausblendbar (z.B. Soll-Iststunden, Verantwortlicher, Basisplan, Beginn – Ende, etc. )

Management Übersicht / Controlling

Projektdaten extrahieren und kombinieren

um den bestmöglichen Nutzen und den schnellsten Überblick zu gewinnen.

rechts: Für die Anpassung von Detailwerten ist diese Ansicht sehr hilfreich. Sie ermöglicht auch während der Laufzeit des Projekt schnell und akkurate Adaptierungen zu machen.

links: Eckdaten werden extrahiert dargestellt – Meilensteine mit Beschreibung, Auslastung der Projekt-Teammitglieder und Entwicklung der Kosten und Einnahmen über den Projektverlauf hinweg.

Ressourcen – optimiert planen und einsetzen

Das Ressourcenmodul von ProjectWorx ist eines der besonderen Stärken von Projectworx:

Engpässe und Überbuchungen werden dargestellt und farblich hervorgehoben

(zukünftige) Optimierungen werden angezeigt und sichtbar gemacht

Dadurch entsteht die Möglichkeit rechtzeitig Aktionen zu setzten
(z.B. Einstellen von zusätzlichem Personal)

Sogenannte „blinde Flecke“ in der Planungsroutine werden transparent gemacht – es entsteht mit der Zeit ein Lerneffekt

PROJECTWORX berechnet automatisch die wöchentliche Stundenauslastung jeder verplanten Ressourcen ausgehend von den eingegebenen Stundenanforderung pro Vorgang.

2 verschiedene Berechnungsmodelle:

Modell „Fixe Dauer“
Die Dauer des Vorgangs ist „fix“ bzw. konstant und die Stunden werdern geleichmäßig im gegebenen Vorgang aufgeteilt (hauptsächlich wird so geplant)

Modell „Fixe Sollstunden“
nur der Beginn des Vorgangs wird vorgegeben, dass Ende errechnet sich dynamisch aufgrund der Aufteilung der Sollstunden

Verschiedene Perspektiven:

Sicht auf alle Ressourcen pro Projekt

Sicht auf alle Ressourcen eines Teams

Sicht auf die Ressourcen mit Anzeige der individuellen wöchentlichen Stundenkapazität

Leistungsstarker Diagrammgenerator mit einer Vielzahl an Filterungsmöglichkeiten und Skalierungen

Ressourcen Scheduler

für die Feinplanung von Team-Kapazitäten auf einzelne Personen-Kapazitäten

Besonders hilfreich für die Planung von Ressourcen, die nur an einem Projekt gleichzeitig arbeiten können

Die klare Blockdarstellung macht die lückenlose Planung von Ressourcen einfach und übersichtlich

Aufgaben, Tickets, Servicerequests –
immer mit dem Projekt verbunden

Aufgaben sind ein Kernelement von Projectworx!

Sie verbinden die Arbeitspakete des Projektplanes mit den zahlreichen kleineren Detail-Aufgaben, die sonst in separaten Word- oder Excel-Listen verwaltet werden.

Aufgaben sind eine inhaltliche Detaillierung der Arbeitspakete

Aufgaben können auch aus Templates übernommen werden und haben damit Checklisten-Charakter für standardisierte Vorgänge

Unterscheidung zwischen „Verantwortlicher“ und „Bearbeiter“ der Aufgaben

Schnelle Profilansichten für diese Kategorien

Verschiedene Exportmöglichkeiten als Protokoll, Checkliste, Bericht etc.

Aufgaben scheinen an mehreren Stellen in Projectworx auf:

Dashboards, Zeiterfassung / Kalender

Das Dashboard „Meine Aufgaben“ zeigt genau die Aufgaben auf der Startseite an, die der eingeloggte User zur Zeit zugeteilt hat. Projektleiter sehen zusätzlich alle Aufgaben, die in ihren Projekten in ihrer Verantwortung liegen.

Der Mitarbeiter sieht auf einen Blick alle Aufgaben aus allen Projekten und kann seine Arbeit direkt an die Projektleiter zurückmelden.

Aufwendige Meetings, Status-besprechungen usw. können wesentlich vereinfacht werden.

Zeitmanagement – Kalender mit Aufgaben kombiniert

Kombination Kalender mit Aufgabenübersicht

Aufgabe kann per Drag & Drop in den Kalender gezogen werden –
es wird automatisch ein neuer Zeiteintrag mit Verknüpfung zur Aufgabe erstellt

Die Zeitdauer des Kalendertermins wird auf diese Aufgabe gebucht