Datenschutz

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Daten ist für uns selbstverständlich. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer (personenbezogenen) Daten passiert auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Europäischen Datenschutzgrundverordnung und dem DSG.

Sollten Sie Fragen zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Rechte im Zusammenhang mit Datenschutz geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte schriftlich oder telefonisch an die MByte Software Development GmbH, Huemerstraße 23, 4020 Linz, +43 (0)732 680335, office@mbyte.at.

Neben den Rechten hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten

  • Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO) oder Löschung (Art 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch der Verarbeitung (Art 21 DSGVO)

haben Sie außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde im Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes einzubringen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzt.

In Österreich ist hierfür die Datenschutzbehörde zuständig.

Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

#1 Website und Hosting

Wenn Sie unsere Website besuchen, um sich zu informieren und dabei selbst keine personenbezogenen Daten übermitteln (z.B. durch  Registrierung, Absenden eines Formulars), werden dennoch personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) erhoben, die für den Betrieb der Website technisch erforderlich sind. Diese Daten werden max. 14 Tage vorgehalten und dann automatisch gelöscht.

#2 Formulare

Über die Formulare auf dieser Website können Sie (1) zu uns Kontakt aufnehmen, (2) eine Supportanfrage stellen oder (3) einen Testzugang registrieren. Die angegebenen Daten werden zur weiteren Verarbeitung per E-Mail an unsere Mitarbeiter weitergeleitet und nur so lange gespeichert, wie es für die Verarbeitung erforderlich ist. Bei der Erstellung eines Testzugangs für unsere Projektmanagement Software Projectworx sind diese auch für die Nutzung des Systems erforderlich und werden für 12 Monate gespeichert. Die E-Mails, die Sie während der Teststellung erhalten, werden zum einen über die Software selbst verschickt, zum anderen über unser E-Mail Marketing Tool, über das wir ausführlich in Punkt #6 Newsletter / E-Mail Marketing informieren.

#3 Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Das Borlabs-Plugin überträgt Ihre IP-Adresse und alle weiteren personenbezogenen Daten nur an solche Dienste, für die Sie Ihre Einwilligung gegeben haben. Ihre Cookie Einstellungen werden in einer Log gespeichert (ohne die personenbezogene Daten zu verwenden), sodass Sie nachvollziehen können, wann Sie welche Einwilligung zu welchen Cookies gegeben haben. Darüber hinaus haben Sie als User auch jederzeit die Möglichkeit, Cookies über die Browsereinstellungen zu blockieren. Wir weisen allerdings darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht alle Funktionen dieser Website werden nutzen können.

#4 Google Dienste

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, wenn Sie Bewohner der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes und der Schweiz sind, der Google Ireland Limited (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zu diesem Zweck werden von Google Analytics Cookies gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert und mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Eine Übermittlung der gesammelten Informationen in ein Drittland kann nicht ausgeschlossen werden. Über den Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de haben Sie die Möglichkeit, die Erfassung und Verarbeitung der durch den Cookie erzeugten nutzungsbezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) zu verhindern. In diesem Fall wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt. Alle Details können Sie in der Datenschutzerklärung von Google nachlesen: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Google Conversion Tracking

Wir nutzen Google Ads, um auf unsere Website und unser Angebot aufmerksam zu machen. Im Fall von Google Ads, erhält jeder Ads-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Ads-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen – es sei denn, es kommt zu einer Conversion und der Nutzer gibt seine Daten freiwillig durch Absenden eines Formulars bekannt.

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen.

Google Remarketing

Diese Website verwendet Cookies, mit dem Zweck, die Besucher via Remarketing-Kampagnen zu einem späteren Zeitpunkt im Google Werbenetzwerk anzusprechen. Zur Schaltung von Remarketing-Anzeigen verwenden Drittanbieter die Google Cookies auf der Grundlage eines Besuchs der vorliegenden Website. Mittels dieser Funktion kann der Anbieter Sie als Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn Sie andere Websites im Google Display-Netzwerk besuchen.

Google Maps

Diese Website nutzt den Kartendienst Google Maps. Um die gewünschte Funktionalität zu  gewährleisten, ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Über die Nutzung von Google Maps wollen wir eine leichte Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte sicherstellen.

#5 Video Plugins

Diese Website nutzt Plugins zur Anzeige und Wiedergabe von Videos der Plattform YouTube, welche von Google Inc. betrieben wird. Wenn Sie eine der mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt, sobald Sie die Wiedergabe eines Videos starten. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Darüber hinaus nutzt diese Website auch Plugins zur Anzeige und Wiedergabe von Videos der Plattform Vimeo, Vimeo.com, Inc. 330 West 34th Street, 5th Floor, New York, New York 10001, USA.

Wenn Sie als Besucher unserer Website eine Seite aufrufen, die eingebetteten Video-Content von dieser Plattform enthält, verbindet sich Ihr Browser automatisch mit den Servern von Vimeo. Dabei kommt es zu einer Datenübertragung. Ihre IP-Adresse, technische Infos und Geräteinformationen und zum Nutzungsverhalten (wie etwa Sitzungsdauer, Absprungrate) wird ebenfalls über die Speicherung von Cookies erfasst, unabhängig davon, ob Sie ein Vimeo-Konto haben.

#6 Newsletter / E-Mail Marketing

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand einer, den Testaccount begleitenden, E-Mail Serie. Dabei handelt es sich um keinen regelmäßigen Newsletter, sondern um eine zeitlich begrenzte Information, die nach 30 Tagen, nach Ablauf der Teststellung, eingestellt wird. Anbieter von MailChimp ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von E-Mail Kampagnen organisiert und analysiert werden kann. Bei Aktivierung der entsprechenden Checkbox im Formular, werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere E-Mail-Kampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine E-Mail geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z. B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Empfänger zugeordnet werden.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Abbestellen-Link nutzen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus der E-Mail-Info-Serie bei uns bzw. dem Diensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung aus der Verteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

7 Projectworx Testaccount

Um den Zugang zu der Funktionalität unserer Projektmanagementsoftware Projectworx zu ermöglichen, nutzen wir personenbezogene Daten (Name, E-Mail Adresse, Zeitpunkt der Registrierung, des ersten Logins, etc). Diese Daten werden zur systemseitigen Verarbeitung herangezogen und ggfs. für Service-Rückfragen (z.B. wenn Sie eine Supportanfrage über das System stellen) und nicht länger als 12 Monate gespeichert.

Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu ändern. Aktueller Stand: September 2022